Gemeinsam da durch!

Liebe Mitglieder, liebe Freunde!

Auf Anordnung des Landes bleibt das a3sports Gesundheitszentrum wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Wir unterstützen und übererfüllen jegliche Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. 80% von Ihnen trainieren mit einem medizinischen Hintergrund in einer absolut sicheren Umgebung unter Einhaltung unseres umfassenden Hygienekonzeptes.

Nein, Verständnis haben wir für die Schließung nicht aber das darf nicht Ihr Problem sein. Sie können sich auf 100%ige Transparenz und Kundenorientierung verlassen, so wie Sie das von uns gewohnt sind.

Wir sind einmal mehr auf Ihre Unterstützung angewiesen genauso wie wir von unserer Seite jeden unterstützen möchten, der unter der aktuellen Situation körperlich oder finanziell leidet.

Wir kommen regelmäßig mit Informationen via E-Mail und/oder WhatsApp auf Sie zu. Bitte informieren Sie uns hier, falls Sie neue Kontaktdaten haben oder keine Mails von uns erhalten!

Unser Versprechen: Wir halten Sie in Bewegung, wenn Sie uns die Chance geben nach dem Lockdown wieder für Sie persönlich da zu sein. Auch zum Thema Beiträge haben wir bereits Lösungen für Sie vorbereitet und an Sie versendet. Herzlichen Dank für Ihre Treue!

Stark bleiben & zusammenhalten!
Ihr a3sports Gesundheitsteam

News

Zucker in Schultüten!?

0

Zucker für ABC-Schützen in allen Variationen

Der offene a3sports Brief an Eltern und Erwachsene.

Liebe Eltern, liebe Erwachsene,

in Kürze startet in Bayern das neue Schuljahr und die kleinsten erhalten ihre Schultüte.

Diese beiden Bilder habe ich vor kurzem bei einem Kollegen entdeckt.
Zu sehen sind sogenannte „Kinder- und Pausensnacks“, sowie „alles Gute für den Schulstart“.

Zucker Bild Schulstart_klein

U. a. feiner Tetrapack Kakao, ganz gesunde Müsliriegel und Co. und das gaaaanz ohne viel Zucker und Zusatzstoffe.
Die Capri-Sonne praktisch für den Schulranzen und die gute Müllermilch liegt auch ganz weit vorne.

Sollte nun das Argument der Kosten gegen eine gesunde und nicht so zuckerreiche Ernährung kommen, dann lasst Euch eins sagen liebe Eltern:
Frisches Obst, Nüsse, Gemüsesnacks, Vollkornkost, Eier, selbstgebackenes und gesundes Low Carb Brot oder Gebäck, Wasser, verdünnte Schorlen, frische Früchtetees sind nicht teurer, sondern meistens sogar günstiger!
Was aber mehr kostet, das sind ein paar Minuten Zeit und Aufmerksamkeit und etwas Vorbereitung.

Und eben NICHT jeden Tag dem Kind einfach 5 Euro in die Hand zu drücken, und damit die eigene Entscheidung von sich weg schieben.

Denkt darüber nach!

Zu viel Zucker macht auch IHR Kind langfristig krank und dick.
Kinder können sich nicht mehr richtig konzentrieren, sind entweder dauermüde und antriebslos oder werden hyperaktiv.
Übergewichtige Kinder haben mit 80%iger Wahrscheinlichkeit spätestens in der Jugend Probleme und leiden an Diabetes, Bluthochdruck und die Zahl der Schlaganfälle häufen sich.

Ihr als Eltern und als Erwachsene seid Vorbild und Ihr seid verantwortlich!

Mfg

Christian vom a3sports Parsberg

 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zum Thema Gesunde Ernährung und Zucker!

 

Hinterlassen Sie Ihre Antwort


Weitere Informationen zum Datenschutz und dem Umgang mit personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.